Studieren Ohne Grenzen

Vorstellung:

Studieren Ohne Grenzen setzt sich für Hochschulbildung in Krisenregionen ein. Wir vergeben Stipendien an bedürftige Studierende, tragen zur Verbesserung der Bildungsinfrastruktur bei und möchten in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für die Situation in den Projektregionen schaffen.

Mit unserer ehrenamtlichen Arbeit möchten wir junge Menschen dabei unterstützen zum Wiederaufbau ihrer Heimatländer beizutragen. Zusammen mit den Stipendiaten und Stipendiatinnen haben wir das Ziel einen Beitrag zur friedlichen und nachhaltigen Entwicklung der Länder und Regionen leisten, die unter Krieg und dessen Folgen leiden.

Kontakt + Ansprechpartner*in:

jena@studieren-ohne-grenzen.org, Jannis Kuck und Laura Persky

Weitere Infos findest du hier: