cellu l’art Kurzfilmfestival Jena

Vorstellung:

Das Kurzfilmfestival Jena wurde 1999 von Jenaer Medienwissenschaftsstudierenden gegründet und sollte filmische Seminararbeiten vor dem Einstauben retten und in einer Kurzfilmnacht präsentieren. Einmal im Jahr gibt es seitdem ein Kurzfilmfestival in Jena.

Der ›cellu l’art-Festival Jena e.V.‹ hat seine Ausrichtung in den letzten Jahren enorm erweitert. Der Wettbewerb jetzt international besetzt ist und konnte schon Oscarpreisträger beheimaten und seit 2004 gibt es außerdem den Länderschwerpunkt, der einen Einblick in die Filmkultur eines ausgewählten Landes gewährt. Der Höhepunkt des Festivals ist die feierliche Preisverleihung.

Neben dem jährlichen Kurzfilmfestival hat das cellu l’art seine Tätigkeiten auf ein Jahresprogramm ausgeweitet und veranstaltet über das ganze Jahr verteilt und in Kooperation mit anderen Institutionen und Vereinen Filmabende.

Die Mitglieder des Vereins sind zum größten Teil aktive oder ehemalige Studierende.

Kontakt + Ansprechpartner*in:

info@cellulart.de, Christoph Matiss und Pavel Ivanov

nächstes Treffen:

jeden Montag 19 Uhr

Weitere Infos findest du hier: