Hans-Böckler-Stiftung

Vorstellung:

Wie wäre es mit einem Stipendium bei der Hans-Böckler-Stiftung?

Die Hans-Böckler-Stiftung ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB. Sie ist in allen ihren Aufgabenfeldern der Mitbestimmung als Gestaltungsprinzip einer demokratischen Gesellschaft verpflichtet.

Unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten studieren und promovieren an Universitäten, Fachhochschulen oder erwerben das (Fach-)Abitur auf dem zweiten Bildungsweg. Die Hans-Böckler-Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, mit der Vergabe von Stipendien einen Beitrag zu mehr Chancengerechtigkeit im Bildungswesen zu leisten. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, auch und gerade den jungen Menschen ein erfolgreiches Studium zu ermöglichen, für die der Weg an die Hochschule keine Selbstverständlichkeit ist. Wir fördern junge Menschen, die sehr gute bis gute Leistungen sowie gewerkschaftliches und/oder gesellschaftspolitisches Engagement erbringen. Diesen beiden Kriterien räumt die Hans-Böckler-Stiftung Vorrang ein. 

Was sind die Vorteile von einem Stipendium bei der HBS?

Neben der finanziellen Förderung ist es besonders das vielfältige Seminarprogramm der Stiftung. Zu verschiedene Themen – vom Umwelt, Kultur, Demokratie – finden jährlich viele Seminare statt, bei denen man sich nicht nur weiterbilden kann, sondern auch andere, großartige Menschen kennenlernt. Nicht nur das, die HBS bietet auch Auslandsakademien an (z. B. 4 Wochen in England, Italien, Russland) mit Sprachkurs oder fördert eigens organisiert Sprachkurse oder ein Auslandssemester. Wenn Du dich für ein Stipendium bei der HBS interessierst dann melde dich doch bei uns als Stipgruppe. 

Die nächste Bewerbungsfrist für Studierende ist der 1. Februar 2020.

Kontakt:

hbsstips.jena@gmail.com, Katharina Rapp u. Maximilian Hagner

Weitere Infos findest du hier:

Triff uns online am 16:00 - 17:00 Uhr

Lerne uns kennen und erfahre mehr über ein Stipendium bei der HBS

Dienstag, 12. Januar, 16:00 - 17:00 Uhr

über BigBlueButton
Klicke hier